Außenwirtschaft kompakt

6. IHK-Exportforum am 27. April 2017

Banner Exportforum 2017
Am 27. April 2017 findet das große Jahrestreffen der Exportmanager und der Zollfachleute der Unternehmen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz statt.
Es erwarten Sie diverse Workshops und Unternehmergespräche unter anderem zu Zoll- und Außenwirtschaftsrecht, Umsatzsteuer im EU-Binnenmarkt, Vertragsgestaltung im Nahen Osten und Reform der EG Dual-Use-Verordnung. In der AHK-Lounge erhalten Sie Marktberatung durch die Experten der deutschen Auslandshandelskammern und besuchen Sie unsere zahlreichen Aussteller auf unserem Marktplatz.
ab 9:30Check-In
Störer kostenfrei
10:00 Grußwort
Arne Rössel
Hauptgeschäftsführer IHK Koblenz

Workshop - Programm

10:30 bis 11:15
Mauern. Grenzen. Hindernisse?
Protektionismus aus unternehmerischer Sicht begegnen
Unternehmergespräch
Moderation: Markus Appelmann
                  >>mehr Informationen
Lieferantenerklärungen - Ermächtigter Ausführer (EA) oder Registrierter Exporteur (REX)
Wolfgang Birner, Dipl.-Finanzwirt
Generalzolldirektion
                    
                        >>mehr Informationen
11:30 bis 12:15

Reform der EG Dual-Use-Verordnung
Matthias Merz
AWA AUSSENWIRTSCHAFTS-AKADEMIE GmbH
                   >>mehr Informationen


Die USt-IdNr. als zentrales Ausweiskriterium?
Prof. Dr. Alexander Neeser
Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg*
                       >>mehr Informationen
14:00 bis 14:45

Unternehmergespräch Zoll
Neubewertung der Bestandsbewilligung durch den Zoll - Worauf müssen Sie sich vorbereiten?
Moderation: Markus Appelmann
                    >>mehr Informationen
Risikofaktor Reihengeschäfte
Prof. Dr. Alexander Neeser
Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg*
                      >>mehr Informationen
15:00 bis 15:45
Vertragsgestaltung im Iran und in den Arabischen Golfstaaten (GCC)
Rechtsanwältin Carla Everhardt
Rödl & Partner

                    >> mehr Informationen
Zoll 4.0 - Digitalisierung des Außenhandels
Carsten Bente, Senior Solution Consultant,
Global Trade & Risk Management, AEB GmbH, Stuttgart
                                                                         *Der Vortrag erfolgt in nicht dienstlicher Eigenschaft.

Experten-Lounge

„Haben Sie noch Fragen?“ – eine typische Floskel nach einem Vortrag, die oft unbeantwortet bleibt, weil man manche Themen nicht mit dem Publikum teilen möchte. Und dennoch brennen sie unter den Nägeln. Das Besondere an der Lounge: Hier stehen Ihnen die Referenten im Anschluss an ihren Vortrag zum vertiefenden Gespräch zur Verfügung. Dadurch geben wir Ihnen die Gelegenheit, erklärungsbedürftige Aspekte aufzugreifen und bilateral bei einer Tasse Kaffee zu klären.

AHK-Lounge

Sprechen Sie mit Fachleuten der deutschen Auslandshandelskammern
Die Auslandshandelskammern (AHKs) stehen Ihnen beim Ausbau Ihrer Auslandsgeschäfte als starker Partner zur Seite. Lassen Sie sich individuell zu den folgenden Ländern beraten:
  • Argentinien
  • Brasilien
  • China
  • Indien
  • Iran
  • Italien
  • Kanada
  • Russland
  • Saudi-Arabien
  • Singapur
  • Südafrika
  • Türkei
  • USA
Die Vertreter der AHKs bieten u. a.
  • Hilfe beim Markteinstieg und bei der Vertriebspartnersuche
  • Unterstützung bei der Entscheidung, welche Messe im Ausland am besten für die Präsentation Ihrer Produkte geeignet ist
  • Vermittlung von Ansprechpartnern bei Rechtsstreitigkeiten im Ausland
  • Beratung bei Firmengründungen
  • Zollinformationen
Beratung zu Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit:

Zoll-Meeting-Point

Die direkten Berührungspunkte zwischen Zoll-Beauftragten und Zoll-Beamten sind im unternehmerischen Alltag überschaubar. Nicht zuletzt, weil man Wartezeiten beim Zoll vermeiden möchte. Am Zoll-Meeting-Point treffen Sie auf neutralem Boden aufeinander. Sprechen Sie mit Experten der Zollverwaltung konkrete Probleme an und tauschen Sie sich mit Kollegen von anderen Unternehmen aus.
Vertreter des Hauptzollamts Koblenz und der regionalen Zollämter stehen für Gespräche bereit.


Anmeldung und weitere Informationen

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Hier können Sie sich verbindlich anmelden. Buchen Sie Ihre Workshops und geben Sie Ihre persönlichen Gesprächswünsche mit den AHK-Beratern an. Ihre individuelle Terminübersicht erhalten Sie zeitnah vor der Veranstaltung.
Um sich zu registrieren, folgen Sie dem Link. Sie gelangen auf die Seite unseres Anmelde-Tools b2match. Dort klicken Sie auf den grünen Button "Registrieren Sie sich..." und geben bitte alle notwendigen Daten an. Die weiteren Schritte sind auch unter dem Reiter Ablauf / Hinweise erklärt.
Veranstaltungsort: Rhein-Mosel-Halle: Julius-Wegeler-Str. 4, 56068 Koblenz
Anfahrt und Parken:
  • 1.250 Tiefgaragenplätze:
    Tiefgarage Rhein-Mosel-Halle | Alternativ: Tiefgarage Schloss
  • ca. 15 Minuten Fußweg vom Bahnhof (Richtung Rheinanlagen)

 

Stimmen zum Exportforum

 

„Das IHK-Exportforum stellt für unser global agierendes Unternehmen eine wichtige Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch dar. Die Beiträge und der Rahmen der Veranstaltung bieten hierzu optimale Voraussetzungen.“
Dirk Hegel, Head of Forwarding / Customs Clearance, Lohmann & Rauscher GmbH & Co. KG, Neuwied.
„Das IHK Exportforum ist für uns eine ideale Plattform zum innovativen Wissens- und Gedankenaustausch mit Behörden und Unternehmen über aktuelle Themen des Außenhandels. Eine gelungene regionale Veranstaltung, die wir immer wieder gerne besuchen.“
Christian Scherer, Sales/Customs & Foreign Trade, Bomag GmbH, Hellerwald.